Eine bewährte Lösung für eine unangenehme Zwickmühle!

Wenn wir die Medien der letzten Tage aufmerksam verfolgt haben, dann haben wir erfahren, dass sowohl in Deutschland als auch in Österreich die Sparvermögen gesunken sind. Was sind die Gründe dafür? Die Ursache ist diese unangenehme Zwickmühle, in der sich aktuell viele Menschen befinden. Einerseits führt jede Krise über kurz oder lang zu einem erhöhten Liquiditätsbedarf. Und die Liquidität bestimmt …

Die Uhr tickt: Wie bringen Sie Ihre Ersparnisse jetzt noch in Sicherheit?

Die Uhr tickt!

Mit der drohenden Energie- und Wirtschaftskrise sind auch die Vermögen der kleinen Sparer massiv bedroht. Darüber und über einen möglichen Wirtschafts-Crash ging ein Gespräch auf AUF1.TV zwischen Mag. Elsa Mittmannsgruber und zwei Experten von „diegeldretter.at“, die darüber Informiert, wie man jetzt noch sinnvoll sein Vermögen veranlagen kann, bevor das Geld nichts mehr wert ist. Die Inflation steigt ständig. Das Geldsystem …

Inflation, Krise, Vermögensabgaben: wie ernst ist die Situation?

Inflation, Krise, Vermögensabgaben

Ständig hören wir in den Medien die unterschiedlichsten Informationen über die aktuelle Lage hinsichtlich Inflation, Krise und Vermögensabgaben. Und man darf sich zu Recht fragen, ob diverse Aussagen auf der Sicht mit einer rosaroten Brille fußen oder im anderen Fall schwarzmalerisch unter dem Blickwinkel eines apokalyptischen Weltuntergangsszenarios dargestellt werden. Wir wollen in diesem Beitrag den Tatsachen auf den Grund gehen. …

„Wirtschaft AUF1“: Inflation und Reallohnverluste – wie wir unbemerkt täglich ärmer werden!

Während die Inflation auf hohem Niveau verweilt, steigen die Löhne nur leicht oder bleiben gleich. Dies führt zu einem realen Lohnverlust. Was über einen kürzeren Zeitraum kein allzu großes Problem darstellt. Geht dies aber über mehrere Jahre, können Menschen nichts mehr auf die Seite legen und sind dazu gezwungen, ihre Reserven aufzubrauchen. AUF1.TV hat sich in der aktuellen Ausgabe mit …

Ihr Termin mit den Geldrettern – 90% des Erfolges ist Vorbereitung!

Team Geldretter

Im realen Leben stellt sich immer wieder heraus, je besser die Vorbereitung auf etwas gelaufen ist, umso größer fällt der zu erntende Erfolg aus. Dies gilt natürlich auch für Ihren Termin mit den Geldrettern. Sie erweisen sich selbst den größten Nutzen, wenn Sie sich vorab zu 4 Themenbereichen informieren und vorbereiten: Diese Themenbereiche umfassen verschiedene Unterkapitel, die in Blogs bzw. …

Wie uns unser Ego hindert finanziell wichtige Fragen zu lösen!

Wie uns unser Ego hindert

Krisenzeiten sind Zeiten von Sachwerten. Doch auch Sachwerte unterliegen gewissen Risiken. Eine breite Streuung von Vermögenswerten bewährt sich nicht nur in guten Zeiten sondern auch in Krisenzeiten. Besondere Beachtung sollte in Krisenzeiten der notwendigen Liquidität (= finanzielle Flexibilität) geschenkt werden. Eine allfällige Ersatzwährung, die auch weltweit akzeptiert wird, ist vorzusehen. Die Edelmetalle Gold und Silber eignen sich dafür besonders. Krisenbedingte …

Wenn das alles umgesetzt wird – was uns dann alles droht!

Wenn das alles umgesetzt wird

EU + WHO planen weltweit einen verbindlichen digitalen Impfpass einzuführen. Im „Kampf gegen Falschinformationen“ ist geplant, ein Zensurgesetz zu beschließen, beim eine Art „Wahrheitsministerium“ entscheiden soll, was Desinformation ist. Die stufenweise Abschaffung von Bargeld steht vor der Tür. Mit der Zwangseinführung des digitalen Euro ist in absehbarer Zeit zu rechnen. Die Schaffung eines zentralen EU-Vermögensregisters ist geplant. Die schrittweise willkürliche …

Ist das ernst gemeint?

Ist das ernst gemeint?

In einem Artikel der Zeitschrift risControl, Ausgabe 05/2023, finden wir folgende Überschrift: „Bargeld für alle Fälle“. Damit möchte die Österreichische Nationalbank die Menschen in Österreich dafür sensibilisieren als Krisenvorsorge 100 Euro pro Familienmitglied in kleiner Stückelung zur Seite zu legen. Sieht Krisenschutz so aus? Wohl kaum! Und somit erscheinen solche Aussagen als Placebo für die Bevölkerung gedacht! Handlungsoptionen für eine …